40 neue Fahrradbügel für Langenhagen!

Der Betriebshof der Stadt Langenhagen hat im Juni 2016 die von der Region Hannover kostenlos zur Verfügung gestellten 40 Fahrradbügel im Depot in Ronnenberg übernommen und bereits am 20. Juni 2016 mit der Montage der ersten Bügel im Bereich des Rathauses begonnen. Weitere Aufstellflächen sind im Zentrum Langenhagens vorgesehen. Damit erhöhen sich die Abstellmöglichkeiten im Zentrum um ein Wesentliches. Davon ausgehen kann man, dass viele Radfahrer diese zusätzlichen Bügel sicherlich gerne nutzen werden, sind sie doch ein Anreiz dafür, bei kurzen Strecken lieber auf das Auto zu verzichten und stattdessen mit dem Fahrrad in die Innenstadt zu fahren.

Zustandegekommen ist diese Aktion zwischen der ADFC-Ortsgruppe Langenhagen und der Verwaltung der Stadt Langenhagen, nachdem die Region Hannover den Kommunen im Umland 1.000 Fahrradbügel kostenlos zur Verfügung stellen wollte. Dem folgte eine Begehung zwischen der Langenhagener Verwaltung und ADFC im Juli 2015, bei der festgelegt wurde, an welchen Stellen im Zentrum unserer Stadt Nachholbedarf für zusätzliche Bügel besteht.

Recht unbürokratisch hat unsere Verwaltung reagiert und innerhalb kürzester Zeit einen Aufstellungsplan für die zusätzlichen 40 Bügel erarbeitet. Sie dient heute dem Betriebshof Langenhagen als Grundlage für die Montage dieser Bügel. 

Es scheint aber nicht das Ende der Fahnenstange zu sein. Die Region Hannover plant, auch in den nächsten Jahren noch Fahrradbügel für die Kommunen produzieren zu lassen. Grund genug, auch in Langenhagen zusätzliche Aufstellmöglichkeiten zu eruieren. Unsere Ortsgruppe bleibt dran.

Rudi Eiffert (Langenhagen)



 


Tag Cloud